Ebooks Nähen allerlei!

Das Hosenproblem

Mein Mann und seine Hosen, das ist so ein leidiges Thema…ich sags euch. Es ist nämlich DAS Kleidungsstück das in seinem Schrank nur knapp ein Jahr überlebt.
Immer wieder reissen seine Hosen an den gleichen Stellen, nämlich am Po…an einer so komischen Stelle, das ich mich echt frage was macht der nur?! D ie Risse verlaufen zwar hier neben den Taschen, aber die Stellen an der die Hose so richtig dünn ist, ist eigentlich neben dran…
Weder er noch ich haben da eine plausible Erklärung…aber die Bilder sprechen Bände, nicht?

Naja, da innerhalb von einer Woche zwei kurzen Hosen dran glauben mussten, musste ich ihm schnell Neue nähen. Lange habe ich mir überlegt, wie kann ich dieses Problem lösen, damit die neuen Hosen nicht wieder so schnell reissen.
Und hier zeige ich euch meine Idee.
Ich habe auf der linken Stoffseite, vor dem Aufnähen der Taschen, zuerst an die betreffende Stelle eine leichte Klebeinlage hinein geklebt. Danach habe ich ein Streifen Stoff mit Vliesofix beklebt und ebenfalls auf die betreffende Stelle geklebt. Das sieht dann auf der Innenseite so aus:

Danach habe ich diesen Stoffstreifen rundherum abgesteppt.

Von aussen sieht das Ganze dann so aus. Ich finde es schaut echt noch toll aus. Und ich hoffe, es hält wirklich länger.
In einem Jahr, spätestens kann ich euch dann berichten…

Das Endergebnis der Hose möchtet ihr sicher auch noch sehen, nicht?!

Aber zuerst sage ich euch die Facts:

Hosenstoff ist von Villasepia
Schnitt ist von Rotbart, die Cargo Hose kurz

Und nun lass ich euch noch ein paar Bilder meines tollen Mannes da 😉

Love
Patricia

 

 

Comments (1)

Aaron
Reply 24. August 2019

Was für Model in was für Hosen ;-) well done!

Leave a reply

Schreibe einen Kommentar zu Aaron Cancel