Uncategorized

Hawker Boy

Meine absolute Leidenschaft sind ja eigentlich gar nicht die Kleider, sondern Hüte in jeder erdenklichen Form. Ich liebe es sie zu nähen, über Formen zu ziehen und einfach das ganze wunderbar Kreative!
Daher ist mein neues Schnittmuster auch eine Mütze und ein absolutes Herzensprojekt. Mir gefallen diese Ballonmützen an kleinen Jungs ja so gut. Es versetzt mich manchmal etwas in die 20er Jahre. Dort trugen viele Männer und Jungen der Arbeiterklasse eben solche Mützen. Oder wie der Name schon sagt, die Newspaper hawker boys in New York.
Und ich hoffe natürlich auch, dass unsere Kinder Freude am Tragen der verschiedensten Kopfbedeckungen bekommen. Vielleicht stirbt dann mein Handwerk nicht ganz aus und vielleicht werden wir irgendwann wieder eine behütete Gesellschaft!
Man kann ja mal träumen, oder?

Das Schnittmuster wird schon bald getestet und ich bin gerade dabei Probenäherinnen zu suchen. Falls auch du Lust dazu hast mich zu unterstützen kannst du mir gerne unter Kontakt eine Nachricht schreiben oder bewirb dich auf meiner Facebook-Seite Anyag.
Ich freue mich und halte euch sicher auf dem Laufenden hier.

Einen behüteten Start ins Wochenende!

Comments (2)

Julia Duc-Mangisch
Reply 13. Juli 2017

Die ist mega cool, liebe Patricia. Meine Leidenschaft ist es ebenfalls, Mützen für meine Jungs zu nähen. Ich habe schon unzählige verschiedene Kopfbedeckungen genäht. Bisher habe ich einen klaren Favoriten und jetzt bin ich aber gespannt, ob ich deine Mütze auch bald zu meinen Favoriten zählen darf ;-)
Ich wünsche dir ganz viel Erfolg mit deinem 2. Ebook und freue mich jetzt schon auf gaaaanz viele weitere Kopfbedeckungen von dir. Du hast bestimmt noch viele Ideen, oder? Ich bin gespannt und verfolge deine Kreationen gerne weiterhin auf Facebook.
Liebe Grüsse
Julia

    Patricia Meder
    Reply 13. Juli 2017

    Liebe Julia
    Toll nähst du für deine Jungs Kopfbedeckungen!Ich finde das an Jungs einfach das Itüpfelchen. Man kann sie ja nicht mit viel Getüdel benähen, aber Mützen und Kappen gehen immer ;).
    Danke, für deine lieben Worte, das hat mich sehr gefreut. Und ja, ich habe noch jede Menge Ideen im Kopf herum schwirren. Aber bei zwei kleinen Kindern muss man sich die Zeit gut einteilen. Daher mache ich einfach eins nach dem anderen und erfreue mich an jedem erfüllten und erprobten Schnittmuster 🙂

Leave a reply