Designnähen Ebooks Farb- und Stilberatung Nähen allerlei!

Mama

Im letzten Beitrag habe ich geschrieben, dass Anine so auf meine Mama, ihre Oma, steht. Nun gibts die Bilder dazu…
Ich habe dieses Oberteil meiner Mama genäht, weil die Farbe einfach zu perfekt für sie ist. Dieses Blau betont sowohl ihre Augen als auch ihre Haut und macht sie noch jünger als das sie eh schon wirkt.
Für mich ist meine Mama einfach die Beste. Fast immer zur Stelle wenn ich sie brauche. Selten mit einem Ratschlag da und doch, wenn ich einen Rat brauche, hat sie oft gute Ideen.
Sie versucht sich nicht in die Kindererziehung einzumischen, ist aber bereit, mit mir und meinem Mann an einem Strick zu ziehen wenn es darauf an kommt. Sie passt auf die Kinder auf, damit ich Zeit für mich habe und mich erholen kann. Und sie und auch mein Papa sind bereit, die Kinder auch über Nacht zu nehmen, auch wenn sie wissen, dass die Kinder nicht immer durchschlafen.
Für mich ist meine Mama nicht nur Mama sonder auch Freundin und Halt. Jemand bei dem ich sein kann, wie ich bin. Und jemand, der eben auch meine Kinder nimmt wie sie sind…Gerade meine Tochter hat in meiner Mama einen zweiten sicheren Ort. Ich hoffe, dass das so bleibt. Denn als Eltern ist man ja doch oft einfach zu nah dran, und gerade wenn ich an die Teeniephase denke, in der die Mama oft nichts zu sagen hat, hoffe ich, dass meine Tochter in meiner Mama jemanden hat, der ihr zu hört und ihr mit viel Weisheit zur Seite steht. Und auch mir, den ein oder anderen Tip geben kann.
Ich habe in meiner Mama ein echtes Vorbild in so vielen Belangen…angefangen bei der Kindererziehung bis hin zum Sport, dem Glauben und dem Einkaufen, dem Sparen und trotzdem Leben, dem Mama sein und Oma werden.

Leave a reply