Designnähen Ebooks Nähen allerlei!

Puppen Mei Tai

 

Panels verarbeiten ist manchmal gar nicht so leicht. Ich mag ja diese süssen Bilder auf den Stoffen, in Kombination mit schönen Hintergrundsujets oder Farbverläufen brauchen gewisse Panels gar keine aufwendigen Schnitte.
Was ja nicht heisst, dass man sie nur simpel zu vernähen hat. Es braucht eben den guten Mix im Kleiderschrank. Worauf ich eigentlich hinaus möchte. Manchmal fehlt mir so die zündende Idee wenn ich einen Stoff zum ersten mal sehe. Was nicht heissen will dass der Stoff nicht schön oder toll wäre, aber der Groschen ist halt noch nicht gefallen.
So erging es mir als ich das Mermaid-Panel sah. Lange lag es da in meinem Schrank, gewaschen und bereit um vernäht zu werden…und je mehr Designbeispiele der Anderen ich mir ansah, desto unschlüssiger wurde ich. Alle hatten so schöne Beispiele genäht. Als dann die Deadline immer näher kam und ich echt mal was nähen sollte, sass ich in meinem Arbeitszimmer und sah mir einfach mal Kombimöglichkeiten zu meinem Stoff an. Und da gelangte der Cord-Jersey in meine Hände, und irgendwie erinnerte dieser mich an meinen Luemai, meine Traghilfe die ich für meine Kids hatte/habe. Und plötzlich war mir klar, einen Puppen Mei Tai, das solls werden. Perfekt auch für meine Tochter oder meinen Sohn, so können sie wenn, das Baby da ist, ihre Puppen oder Tiere tragen wie Mami das Baby trägt…

So habe ich mich schlau gemacht und bin über Google zu einem wirklich tollen Youtube Video gelangt. Das Video zeigt sehr klar und einfach wie man ganz locker einen Puppen Mei Tai näht. Seht es euch selbst an:
Video für den Puppen Mei Tai

Im Video werden auch alle Masse sehr gut sichtbar aufgeschrieben. So schreibe ich sie euch hier nicht noch mal auf.
Lediglich ein paar Dinge habe ich für mich angepasst oder anders genäht.

Die Puppenkopfstütze war mir zu gross. Bei 9.09 Minuten im Video wird aufgezeigt wie die Masse im Video sind.
Meine Kopfstütze hat folgende Masse:
Obere Breite: 10cmgleich wie im Video, da dies ja mit mit Grundschnitt zusammen passen muss.
Senkrecht: 16cm, hier war mir die Kopfstütze echt zu lang. Und auch jetzt noch finde ich bei meinem Mei Tai hätte sie noch etwas weniger hoch sein können.
Untere Breite: 17cm
Die Lieblingspuppe meiner Tochter ist 25cm lang, also eher im kleineren Bereich. Ich würde euch also raten eure Puppe kurz zu messen oder anzuschauen. Wenn sie einen grossen Kopf hat braucht es je nach dem die angegebene Länge!

Was ich zudem gemacht habe, damit die Kopfstütze auch oben bleibt, ist dass ich sowohl an den Trägern als auch den beiden Bändel der Kopfstütze Druckknöpfe befestigt habe. Ausserdem sind meine dünnen Bändel nur 11cm lang, so hängen sie nicht so weit nach unten.

Hier seht ihr einmal wie es zugeknöpft aussieht und einmal wie ich das ganze an den Trägern befestigt habe.
Ich kenne meine Tochter, wenn sie Mami spielt, dann spielt sie es so wie ich, ihr Mami, es bin und handhabe. Und da ich die Kopfstütze für meine Kinder oft benutzt habe, wollte ich unbedingt auch eine Verschlussmöglichkeit. In meinen Augen ist da der Druckknopf das geeignetste Material.
Um die Höhe des Druckknopfes an den Schulterbänder zu ermitteln, habe ich meiner Tochter den Mei Tai  kurz angezogen und ihr die Puppe umgebunden.
Bei mir sind die Druckknöpfe an den Schulterbändern 12cm vom Rückenteil entfernt. So passt das bei uns ziemlich gut.

Am Hüftgurt habe ich Klett befestigt. Ich habe den Bauchumfang meiner Tochter genommen und 15cm als Unter-/Übertritt eingerechnet. So hat der Mai Tei die Möglichkeit mit zu wachsen. Zudem finde ich es super praktisch, meine 4 jährige Tochter kann den Mei Tai fast selbstständig anziehen. Bis auf das Binden unter der Puppe geht nun alles alleine! Das macht meine Tochter mächtig stolz und ich denke, ich werde auch froh sein sobald ich wieder so einen Winzling habe, wenn meine Grosse möglichst viele Dinge alleine schafft. Am Anfang ist man ja doch sehr eingenommen und viel mit Stillen beschäftigt…

So nun hoffe ich, dass ich euch einen kleinen Einblick geben konnte. Und vielleicht mag ja die eine oder andere auch einen Puppen Mei Tai nähen 😉 . Ich kann es für kleine Puppenmamis nur empfehlen. Und je nach dem wie mein Junge so spielen wird nähe ich vielleicht ja noch einen Mei Tai in einer Jungsvariante. Mein kleiner, grosser liebt nämlich Babys und wenn Mami das echte Baby viel trägt, bekommt er vielleicht auch Lust dazu Puppen herum zu tragen…Wir werdens ja sehen 🙂

Stoffe:
Mermaid von Mamasliebchen in Mint, wurde mir zur Verfügung gestellt
Cord-Jersey von Mamasliebchen in petrol
Glitzerstoff aus meinem Fundus
Druckknöpfe von Snaply
Ripsband aus meinem Fundus

Leave a reply