0
    Designnähen Ebooks Nähen allerlei!

    Willi winzig

    Die süssen Willi winzig sind los. Schon bald wird man sie immer mal wieder sehen. Getragen von kleinen und Grossen Weltentdeckern.
    Ich bin gerade so unkreativ was ich schreiben könnte… Ich durfte die letzte vier Tage an einem Workshop teilnehmen und nun ist mein Kopf voll mit englischen Wörtern, ganz vielen schönen Ideen und Alltagskram. Ja, denn nach vier Tagen fast nie zu Hause gewesen zu sein bleibt einfach so einiges liegen und auch die Kinder haben mich heute schon wieder voll in Anspruch genommen.
    Und so, schreibe ich nun einfach, wie schön dieser süsse Stoff von Mamasliebchen ist.
    Eine total gute Jerseyqualität in Baumwolle mit dem kleinen Igel Willi und den Äpfeln. Ich finde dieser Stoff wirkt einfach für sich. Daher habe ich ihn auch mit keinem anderen kombiniert und auch fast nichts getüdelt.
    Den Stoff kriegt ihr bei Mamasliebchen . Es gibt ihn in 6 verschiedenen tollen Farben. Ich durfte ihn in #pink vernähen.
    Und da mich schon einige gefragt haben welcher Schnitt ich verwendet habe erkläre ich es kurz hier.
    Ich habe die Sankastenliebe von Lotte und Ludwig genommen. Diese besteht eigentlich aus einem Unterkleid aus Jersey und einem Überkleid oder Schürze aus gewobenem Stoff. Ich habe hier nur das Unterkleid genommen und im Vorderteil eine Linie gezogen. Von den äusseren Achseln her habe ich 2cm nach innen gemessen und dann eine nicht ganz senkrechte gerade Linie gezeichnet. So verläuft die gerade Linie etwas mehr Richtung vordere Mitte.
    Dazu habe ich das Band zum binden vom Überkleid dazu genommen und es um 20cm verlängert und in die Seitennaht genäht. den Streifen für die Kräuselung im Vorderteil habe ich so berechnet: Inklusive der Nahtzugabe habe ich 5cm zugeschnitten und die doppelte Länge des geraden Striches in der vorderen Mitte. Danach habe ich diesen Streifen links auf links gelegt und gebügelt. Und fertig ist dieses süsse Kleid.
    Ihr dürft es gerne nach nähen.

    Januar 10, 2018